- 24.06.2020

HSV-Idol Uwe Seeler: Relegation gegen Werder Bremen wäre Horror!

Für den HSV wäre nach der 1:2-Pleite in Heidenheim die Relegation die letzte Möglichkeit, doch noch in die Bundesliga aufsteigen zu können. HSV-Idol Uwe Seeler hofft allerdings, dass man dort keinesfalls auf Werder Bremen treffen würde. „Ich würde den HSV in der Relegation lieber gegen Düsseldorf sehen. Gegen Werder möchte ich nicht spielen“, sagte Seeler der „Sport Bild“, denn: „Wir haben in der Vergangenheit einige schlimme Erinnerungen an das Nordderby. Allein die vier Partien in 19 Tagen 2009 gegen Bremen sind unvergessen.“ Zudem wolle er mit Werder-Legende Max Lorenz, mit dem er gut befreundet ist, „weiterhin in Ruhe ein Bierchen trinken.“ Die Bremer liegen zwei Punkte hinter Düsseldorf auf Rang 17 und haben – ähnlich wie der HSV – nur noch geringe Chancen auf die Relegation.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.