- 29.06.2020

Ex-HSV-Flop vor Wechsel zu RB Leipzig

Kaum ist die Bundesliga-Saison vorbei, dreht sich das Transfer-Karussell auch schon wieder kräftig. Allen voran RB Leipzig muss sich nach dem Abgang von Top-Torjäger Timo Werner (28 Saisontore/für 53 Mio. zu Chelsea) im Sturm verstärken – und tut dies aller Voraussicht nach mit einem ehemaligen Hamburger. So soll Hee-Chan Hwang unmittelbar vor einem Wechsel von Red Bull Salzburg nach Leipzig stehen. Beim HSV floppte Hwang als Leihspieler in der Saison 2018/19, kam in 20 Zweitliga-Einsätzen auf mickrige zwei Tore.

Zurück in Salzburg startete der Südkoreaner aber wieder durch, kam in 25 Ligaspielen auf bockstarke 22 Scorerpunkte (elf Tore, elf Assists) und hinterließ auch in der Champions League mit drei Toren und fünf Vorlagen Spuren. Knapp zehn Millionen Euro soll der 24-Jährige den Leipzigern wert sein, sein Vertrag in der Mozartstadt läuft noch bis 2021. Auch die Wolverhampton Wanderers sollen Interesse gehabt haben.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.