- 06.07.2020

HSV-Trainer Thioune verrät: So liefen die Gespräche mit Boldt

Seit heute ist Daniel Thioune neuer Trainer des HSV. Konkret sei die Idee aber erst sehr kurzfristig entstanden, verrät der 45-Jährige. „Ich habe mich schon über einen längeren Zeitraum mit dem HSV beschäftigt.
- Anzeige -
Da gab es immer wieder Berührungspunkte. Aber die letzten Tage ist das etwas dynamischer geworden“, sagte er bei seiner Vorstellung. Dabei habe vor allem er überzeugen müssen, erklärt Thioune: „Ich habe zum Wochenende hin erste Kontakte mit Jonas Boldt gehabt, wir hatten sehr gute Gespräche. Da ging es nicht darum, dass man mich überzeugen musste, sondern dass ich die Überzeugung hatte, dass ich die richtige Wahl sein kann. Ich bin jemand, der vorankommen möchte und der ambitioniert ist. Die Zeit ist gekommen, sich zu verändern und sich zu verabschieden. Ich weiß, dass da eine Riesenchance beim HSV ist für mich.“