- 31.07.2020

„Knast-Kicker“ wird Kollege von Ex-HSV-Profi Dennis Diekmeier

Der SV Sandhausen verstärkt mit einem weiteren ablösefreien Spieler. Wie der Verein nun bekanntgab, wechselt Stürmer Daniel Keita-Ruel, der von 2011 bis 2014 wegen der Beteiligung an mehreren Raubüberfällen im Gefängnis gesessen hatte, zum Nulltarif nach Sandhausen. Am 30. Juni endete sein Arbeitspapier beim Liga-Konkurrenten Fürth. Für die „Kleeblätter“ erzielte der 30-Jährige in der vergangenen Saison in 29 Spielen neun Tore und bereitete weitere vier vor. „Mit Daniel haben wir einen erprobten Zweitligaspieler bekommen, der auf der einen Seite nachgewiesen hat, dass er eine gute Quote in dieser Liga hat und auf der anderen Seite ein absolutes ‚Biest‘ ist, wenn es darum geht, vorne anzulaufen, also eine sehr gute Mischung“, sagte Sandhausen-Trainer Uwe Koschinat über den Angreifer, der künftig mit Ex-HSV-Profi Dennis Diekmeier in einem Team spielen wird.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.