- 04.08.2020

Vor 400 Fans: HSV-Konkurrent trainiert erstmals wieder vor Publikum

Unter dem Beifall von 400 Zuschauern hat ein HSV-Zweitliga-Konkurrent das Training aufgenommen. Die Anhänger des Karlsruher SC konnten die erste lockere Übungseinheit von der Haupttribüne im Wildparkstadion verfolgen. Sie hatten ihre Zugangsberechtigung vorher online reservieren müssen, der KSC hatte ein Hygienekonzept erarbeitet und mit den zuständigen Behörden abgestimmt. Wann beim HSV angesichts der Corona-Pandemie wieder Fans bei Training und Spielen zugelassen werden, ist momentan noch offen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.