- 19.12.2020

Zweite Liga: Greuther Fürth zieht am HSV vorbei, Osnabrück lässt Punkte liegen

Zumindest bis Montag ist der HSV nur Tabellenvierter in der 2. Liga. Nachdem am Freitag der VfL Bochum mit 3:0 gewonnen hatte und am Team von Trainer Daniel Thioune vorbeigezogen war, siegte am Samstag auch Greuther Fürth. Die Franken gewannen durch Tore von Sebastian Ernst (50.), Dickson Abiama (75.) und Robin Kehr (90.+3) mit 3:0 in Braunschweig. Mit einem Sieg gegen den Karlsruher SC kann der HSV wieder auf den zweiten Platz springen.

In den übrigen Samstagsspielen siegte Paderborn durch ein Tor von Sven Michel (56.) mit 1:0 bei HSV-Verfolger Osnabrück, Darmstadt holte sich gegen wegen Corona-Quarantäne dezimierte Würzburger beim 2:0 (Tobias Kempe, 55./ Felix Platte, 90.+4) drei Punkte.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.