- 14.02.2021

So schätzt Mutzel die Rolle von Wintzheimer beim HSV ein

Zu Beginn der Saison war Manuel Wintzheimer beim HSV noch Stammspieler, inzwischen bekommt er immer häufiger nur noch Kurzeinsätze. „Er hat vielleicht ein bisschen weniger Spielzeit gekriegt, aber das lag auch daran, dass wir ganz zu Beginn der Saison öfters mal im 3-5-2 gespielt haben“, erklärt Sportdirektor Michael Mutzel. Die Systemumstellung von Trainer Daniel Thioune habe Wintzheimer etwas Spielzeit gekostet – genau wie die Topform von Simon Terodde. „Aber unabhängig davon macht er das immer gut“, stellt Mutzel klar. „Daniel mag ihn total, weil er immer anschiebt, auch immer positiv ist. Man kann ihn immer reinbringen und da passiert was. Aber klar, er wird nicht ganz so happy sein, dass er ein bisschen weniger Spielzeit gekriegt hat. Trotzdem ist er ein wichtiger Spieler in unserer Gruppe.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.