- 28.02.2021

„Wollen den Gegner überraschen“: Was plant Thioune in der HSV-Abwehr?

Insgesamt hat HSV-Trainer Daniel Thioune im Derby gegen den FC St. Pauli (Montag, 20.30 Uhr) „sehr viele Spieler, die gesund sind. Es steht uns fast der komplette Kader zur Verfügung“, freute er sich im Vorfeld. In der Defensive fehlen allerdings Toni Leistner und Klaus Gjasula verletzungsbedingt sowie Amadou Onana mit einer Gelb-Rot-Sperre. „Wir haben in der Defensive ein paar Ausfälle“, sagte Thioune und setzt unter anderem auf Gideon Jung. „Das heißt nicht final, dass er von Beginn an auf dem Platz stehen wird. Die Tendenz geht aber dahin.“ Auch Moritz Heyer wird „aller Voraussicht nach auf dem Spielfeld stehen“, verriet Thioune, stellte aber klar: „Ob in der Innenverteidigung oder weiter vorgeschoben, behalten wir für uns. Wir wollen den Gegner auch ein wenig überraschen, falls es eine Überraschung ist.“ Stephan Ambrosius (nach Sperre) und Rick van Drongelen (nach Verletzung) kehren ebenfalls zurück.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.