- 21.04.2021

HSV-Gegner KSC beendet Corona-Quarantäne

Endlich mal eine gute Nachricht für den HSV-Gegner vom 29. April: Die häusliche Quarantäne für die Profis des Karlsruher SC ist beendet. Nach zwei Wochen Isolation aufgrund mehrerer Corona-Fälle in der Mannschaft durften die Spieler am Dienstag zu den finalen PCR-Tests ans Wildparkstadion kommen, wie der KSC mitteilte. Am Mittwoch soll dann wieder das Mannschaftstraining aufgenommen werden, da für das Team von Trainer Christian Eichner bereits am Freitag das nächste Spiel gegen die Würzburger Kickers ansteht. Weil sie während der häuslichen Isolation nachträglich positiv getestet wurden, müssen zwei Profis der Badener noch länger in Quarantäne bleiben. Sie dürfen erst am 25. beziehungsweise 26. April zum Trainingsgelände zurückkehren.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.