- 03.05.2021

Sky-Kommentator Born: „Mit Ex-HSV-Coach Magath hat es nur gekracht“

Nach seiner Zeit als Spieler und Manager versuchte sich Felix Magath von 1995 bis 1997 als Trainer beim HSV. In dieser Zeit hatte Sky-Kommentator Michael Born (52) mit ihm „sehr eng gearbeitet und sehr viel zu tun gehabt“, erzählt er in der neuen Folge des MOPO-Podcasts „Herz.Schlag.Verein“. Das sei dem gegenseitigen Verhältnis aber nicht zuträglich gewesen. „Man darf eigentlich nicht zu nahe ran. Sonst kriegt man irgendwann Schwierigkeiten“, sagt Born. Mit Magath „hat es im Grunde nur gekracht, weil er besonders am Anfang recht extrem war und ich auch ein paar Leute aus der Mannschaft kannte. So hat sich mit Magath eine Hass-Liebe entwickelt.“ Warum auch seine Freundschaft zu Armin Veh gelitten hat, als dieser HSV-Coach wurde, und wie sein Verhältnis zu Daniel Thioune ist, verrät Michael Born in der neuen Folge des MOPO-Podcasts „Herz.Schlag.Verein“ ab sofort überall – zum Beispiel direkt hier:

Außerdem gibt es die Podcast-Folge mit Michael Born bei allen gängigen Podcast-Anbietern, zum Beispiel bei Spotify, Apple Podcasts, Deezer und vielen mehr.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.