- 09.05.2021

Kassiert HSV-Profi Terodde doch kein Millionen-Gehalt auf Schalke?

Der Abgang von Topstürmer Simon Terodde schmerzt den HSV sehr. Zum Saisonende verliert man seinen besten Torschützen an den direkten Konkurrenten FC Schalke 04. Womöglich könnte das Gehalt des 33-Jährigen allerdings doch weitaus niedriger ausfallen. Wie die „SportBild“ berichtet, soll der Torjäger bei seinem neuen Arbeitgeber rund 720.000 Euro pro Jahr verdienen – und damit doch kein Millionengehalt erhalten. Ist er also auch bei den Königsblauen zu Gehaltseinbußen bereit? Aktuell kassiert Terodde nach MOPO-Informationen beim HSV „nur“ knapp 600.000 Euro pro Jahr, nachdem er beim 1. FC Köln noch für 2,5 Millionen Euro aufgelaufen war.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.