- 15.05.2021

Drama im Saisonfinale! Ex-HSV-Profi feiert seine zweite Meisterschaft

Was für ein Herzschlagfinale am letzten Spieltag der Saison! Im dramatischen Fernduell in der Türkei krönte sich Besiktas Istanbul erstmals seit vier Jahren wieder zum Meister. Für Ex-HSV-Profi Gökhan Töre, dort seit 2013 unter Vertrag und immer wieder verliehen, ist es nach 2016 mit der zweite Meistertitel seiner Karriere. Besiktas reichte ein 2:1 bei Göztepe Izmir, um vor dem punktgleichen Stadtrivalen Galatasaray (3:1 gegen Yeni Malatyaspor) zu bleiben. Fenerbahce zwei Punkte dahinter auf Platz drei konnte trotz des eigenen Sieges (2:1 bei Kayserispor) die beiden anderen Istanbuler Klubs an der Spitze nicht mehr einholen. Töre kam in der laufenden Saison insgesamt 20 Mal zum Einsatz (drei Tore). Er wurde im Saisonfinale nach 70 Minuten ausgewechselt.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.