- 15.06.2021

„Sehr stolz“: Jung mit emotionalen Worten zum Abschied

Gideon Jung verlässt den HSV nach sieben Jahren im Verein. Am Dienstag gaben beide Parteien die Auflösung des Vertrages bekannt. Der gebürtige Düsseldorfer ist nicht mehr Teil des Kaders für die kommende Saison. Zum Abschied sagt Jung nochmal ordentlich ‚Tschüss und wird dabei auch ein wenig emotional. „Ich möchte mich beim HSV und seinen Mitarbeitern für die gemeinsame Zeit und Unterstützung in den vergangenen sieben Jahren bedanken. Der HSV ist meine erste Profistation in der Bundesliga gewesen und darauf bin ich sehr stolz.“ Den HSV wird er auch weiterhin beobachten. „Ich wünsche dem Verein für die Zukunft alles Gute und dass es in der kommenden Saison mit dem Aufstieg klappt.“ Wohin es den 26-Jährigen jetzt zieht, ist nicht bekannt. Der 1. FC Nürnberg um Ex-Trainer Dieter Hecking soll mehrfach Interesse signalisiert haben.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.