- 24.07.2021

HSV-Konkurrent Hansa Rostock verliert erstes Saisonspiel

Für Aufsteiger und HSV-Konkurrent Hansa Rostock verlief der Start in die erste Zweiliga-Saison seit neun Jahren anders als erhofft. Im heimischen Ostseestadion mussten sich die Rostocker trotz ansprechender Leistung dem Karlsruher SC mit 1:3. Christoph Kobald und der ehemalige HSV-Sturmkandidat Philipp Hofmann brachten den KSC kurz vor der Pause mit einem Doppelschlag (42./44.) in Führung. Der ehemalige St. Pauli-Stürmer John Verhoek konnte kurz nach der Pause (52.) zwar verkürzen, doch Karlruhes Sebastian Jung sorgte in der 78. Minute für die Vorentscheidung für die Badener.

In den weiteren Spielen der zweiten Liga konnte Dresden das Duell der beiden verbliebenen Aufsteiger gegen den FC Ingolstadt deutlich mit 3:0 für sich entscheiden. Darmstadt 98, mit dem ehemaligen St. Pauli-Abwehrprofi Lasse Sobiech, hatte gegen Jahn Regensburg mit 0:2 das Nachsehen. Der 1. FC Heidenheim und der SC Paderborn trennten sich 0:0.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.