- 27.07.2021

Das sagt HSV-Neuzugang Ludovit Reis über die 2. Liga

Wechselt ein Spieler vom großen FC Barcelona in die Zweite Liga nach Deutschland, könnte man annehmen, dass diese für den Kicker einen riesigen Kulturschock darstellt. Doch HSV-Neuzugang Ludovit Reis kennt die Zwei Liga bereits bestens aus seiner Leihe zum VfL Osnabrück in der vergangenen Saison. Im Interview mit dem HSV-Vereinsmagazin „HSV-live“ spricht der 21-Jährige auch über den Fußball in der Zweiten Bunesliga: „Die 2. Liga in Deutschland ist eine unan­genehme Liga, in der viele Mann­schaften einen besonders robusten Fuß­ball spielen. Das ähnelt dann eher dem „Kick-and-Rush“-Prinzip. Das war zu Beginn nicht ganz einfach und eine Umstellung für mich, aber ich hatte unterm Strich ein sehr schönes Jahr in Osna­brück. Ich behalte die Mitspieler, Mit­arbeiter und Fans in guter Erinnerung.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.