- 10.08.2021

Ex-HSV-Profi van der Vaart wird Co-Trainer bei dänischem Zweitligisten

HSV-Idol Rafael van der Vaart startet einige Jahre nach Beendigung seiner Profi-Karriere nun seinen Weg als Trainer. Der 38-Jährige wird ab sofort Co-Trainer beim dänischen Zweitligisten Esbjerg FB. „Ich habe mehrere Jahre mit meiner Familie in der Stadt gelebt und fühle mich Esbjerg und dem EFB verbunden“, sagte der frühere Star des Hamburger SV einer Mitteilung vom Dienstag zufolge. „Außerdem bin ich ein echter Fußballfanatiker, deshalb ist es der logische Schritt, mich einzubringen und mit meiner Erfahrung dazu beizutragen, dass wir uns weiterentwickeln“. Der Fußballclub steckt in einer schweren Krise: Nach zwei Niederlagen in zwei Spielen ist der Absteiger Letzter der 1. Division, wie die zweite Liga in Dänemark heißt. Zuletzt verloren die Jütländer mit 0:5 bei Lyngby BK. Cheftrainer bei Esbjerg ist der deutsche Peter Hyballa.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.