- 21.08.2021

Fehlende Bereitschaft? HSV-Boss Boldt mit Rat für die Profis

Der HSV ist nach der schmerzhaften Derbyniederlage am Sonntag auf Wiedergutmachungstour. Ein Vorwurf, der die Profis nach der Pleite begleitete, war die Debatte um fehlende Bereitschaft. HSV-Sportvorstand Jonas Boldt gibt der Mannschaft angesichts dessen einen Rat. Mit Blick auf das Supercup-Spiel am Dienstag zwischen Bayern München und Borussia Dortmund sagte er bei Sky: „Jeder Spieler auf diesem Niveau sollte sich die Zeit nehmen, sich hinzusetzen und zu gucken, wie Spieler auf diesem Niveau, mit diesen technischen Fähigkeiten und Voraussetzungen, trotzdem die Bereitschaft haben, dem Ball hinterherzujagen und für den Nebenmann einzustehen“. Wenn die HSV-Spieler auf dieses Niveau kommen wollten, müsse das Thema Bereitschaft eine Selbstverständlichkeit sein. Der HSV-Boss knallhart: „Das darf man auch ansprechen, ohne dass ein Spieler beleidigt ist und sich zu hart angepackt fühlt“. Gegen Darmstadt hat der HSV erstmals die Chance, der Debatte entgegenzuwirken.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.