- 21.08.2021

Unter vier Augen: HSV-Coach Walter verrät Sinn der Einzelgespräche

In den vergangenen Tagen fiel auf, dass Trainer Tim Walter während oder nach dem Training sehr oft das Einzel- oder Kleingruppengespräch mit seinen Profis suchte. Am Donnerstag sprach der redebedürftige Coach beispielsweise sehr lange mit Sebastian Schonlau und Jonas Meffert. Was steckt dahinter? „Ich wäre ja ein schlechter Trainer, wenn ich keine Vier-Augen-Gespräche führen würde. Das kommt jede Woche und jedes Training vor – egal ob nach Niederlagen oder nach Siegen, das ist völlig gleichgültig“, sagte der Trainer und schob hinterher: „Es geht nur darum, dass man Gespräche führt, sowohl im Positiven als auch im Negativen.“ Zu den konkreten Inhalten der Gespräche verriet der Coach allerdings nichts. Ob das gewechselte Wort alsbald Früchte tragen wird, könnte sich schon am Sonntag (13.30 Uhr/Liveticker bei MOPO.de) zeigen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.