- 08.11.2021

Comedian Bär verrät: „Ich war mal das HSV-Maskottchen Dino Hermann“

Wer steckt eigentlich unter dem Kostüm von HSV-Maskottchen Dino Hermann? Zu Beginn der 2000er-Jahre war Comedian Thorsten Bär – zumindest für einen Nachmittag. „Ich war mal für ein Spiel Dino. Da waren 43 Grad im Stadion, so ein untypischer Hamburger Sommertag, und ich musste in dieses Kostüm“, erzählt er lachend in der neuen Folge des MOPO-Podcasts „Herz.Schlag.Verein“. Schließlich hat der Gewinner des „RTL Comedy Grand Prix“ 2018 vor einigen Jahren mal für den HSV gearbeitet. An den Tag im Dino-Kostüm erinnert er sich aber ganz besonders. „Ich habe an diesem Tag sicher drei Kilo abgenommen“, scherzt er.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von herzschlagverein.podigee.io zu laden.

Inhalt laden

Die neue Folge des MOPO-Podcasts „Herz.Schlag.Verein“ mit Thorsten Bär gibt es ab sofort bei allen gängigen Podcast-Anbietern kostenlos zu hören, zum Beispiel bei Spotify, Apple Podcasts, Deezer und vielen mehr.

Dort hören sie auch, wie Thorsten Bär zum HSV-Mitarbeiter wurde, was der frühere Co-Trainer Armin Reutershahn damit zu tun hat und warum er nach einer Provokation gegen Niko Kovac sogar ins Büro von Bernd Hoffmann zitiert wurde.