- 16.11.2021

HSV verschiebt Vorverkaufstart wegen Corona-Beratungen

Der HSV hat den Start für den Vorverkauf für die Spiele gegen den FC Hansa Rostock (Sonntag, 12.12. um 13.30 Uhr) und den FC Schalke 04 (Sonnabend, 18.12. um 20.30 Uhr) verschoben. Grund dafür sind die Beratungen des Hamburger Senates bezüglich einer Verschärfung der Corona-Regeln. „Man sieht es als notwendig an, die für diese Woche angekündigten politischen Befassungen mit der aktuellen Corona-Lage abzuwarten, um mögliche Anpassungen der Rahmenbedingungen in den Vorverkauf mit einfließen lassen zu können“, heißt es auf der HSV-Homepage.

Die neuen Vorverkaufstermine:
22.11. VVK für Dauerkartenpfand-Inhaber Hansa Rostock und FC Schalke 04
29.11. Mitglieder-VVK Hansa Rostock und FC Schalke 04
30.11. Freier VVK Hansa Rostock
02.12. Freier VVK FC Schalke 04

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.