- 21.11.2021

HSV-Offensive glänzt – doch zwei andere Spieler überragen ebenfalls

Beim 4:1-Sieg gegen Jahn Regensburg überzeugte vor allem die Offensive des HSV – Sonny Kittel brachte endlich mal wieder seine ganze Klasse auf den Platz, Bakery Jatta und allen voran Faride Alidou kurbelten über die Flügel ordentlich an. Möglich war das aber nur, weil die Kollegen dahinter ihnen den Rücken freihielten, wobei vor allem zwei HSV-Profis herausstachen: Jonas Meffert und Ludovit Reis. Während Meffert vor allem in der Defensive glänzte und mit einer Zweikampfquote von 71 Prozent die beste seiner Mannschaft vorweisen kann, war Reis unermüdlich unterwegs und spulte, ebenso wie Moritz Heyer, 11,7 Kilometer ab – keiner seiner Teamkollegen lief mehr.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.