- 29.11.2021

„Bin nicht das, was sie wollten“: Kehrt Leihgabe Amaechi nochmal zum HSV zurück?

HSV-Leihgabe Xavier Amaechi befindet sich bei den Bolton Wanderers im Aufwind. Die Leihe begann denkbar schlecht, der Flügelstürmer konnte aufgrund einer Verletzung gar nicht erst spielen. Doch diese ist inzwischen auskuriert, am Samstag markierte er bei seinem Startelf-Debüt gegen Cheltenham Town (2:2) sogar seinen ersten Treffer. Der 20-Jährige fühlt sich in Bolton sehr wohl, wie er gegenüber den „Manchester Evening News“ zugab. Er könne sich auch einen längerfristigen Verbleib auf der Insel als das bisherige Leihende im Januar vorstellen, doch „am Ende des Tages entscheiden die Vereine“. Der Engländer blüht in seiner Heimat auf, in Hamburg konnte er sich dagegen nie durchsetzen. Laut Amaechi habe seine Spielweise einfach nicht zum HSV gepasst. „Als junger Spieler mit meinem Flair und Dribblings war es nicht das, was sie wollten oder brauchten“, sagte er. „Es geht mir jetzt besser, weil ich in Deutschland nicht spielte.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.