- 01.01.2022

Nicht nur Corona: Darum fehlen so viele Spieler beim HSV-Training


Beim ersten HSV-Training nach der Winterpause fehlten gleich neun Profis. (Bild: WITTERS)

Er ist weiterhin vom Pech verfolgt. Ende Oktober zog sich Tim Leibold einen Kreuzbandriss zu und fällt bis zum Saisonende aus – nun hat der Ex-HSV-Kapitän sich auch noch mit dem Coronavirus infiziert.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei MOPO.de

Der Linksverteidiger ist allerdings nur einer von vielen HSV-Profis, die beim Trainingsauftakt fehlten.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.