- 12.01.2022

Senat: HSV darf vor 2000 Fans spielen

Gemeinsam kämpften der HSV, St. Pauli, die Handballer des HSV Hamburg, die Basketballer der Towers und die Crocodiles (Eishockey) um die Genehmigung für einen größeren Fan-Besuch. Die nun getroffene Entscheidung des Senats sorgt nicht überall für Freude: 2000 Fans dürfen in den Stadien und bis zu 1000 Personen in den Hallen dabei sein. Voraussetzung: 2G-Plus wird umgesetzt, dazu besteht eine Maskenpflicht. Zudem müssen die Vereine vor jedem Spiel eine Ausnahmegenehmigung stellen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.