- 26.01.2022

Lange Joker, jetzt gesetzt: HSV-Profi Muheim über seine Entwicklung

Es war zu Saisonbeginn keine leichte Situation für Neuzugang Miro Muheim. Aus St. Gallen geholt worden, um Platzhirsch Tim Leibold auf der linken Abwehrseite Druck zu machen, musste der 23-Jährige schnell feststellen, dass an seinem Konkurrenten schlichtweg kein Vorbeikommen ist. Aber: „Die Verantwortlichen haben viel mit mir geredet und mich überzeugt, das hat mir sehr gut gefallen. Ich wusste, dass es am Anfang nicht einfach wird, ich aber meine Chance bekommen werde“, sagte Muheim der „Bild“. Seit Leibolds Verletzung Ende Oktober kommt der Schweizer jedoch auf deutlich mehr Spielanteile, zeigte zuletzt gegen Köln und St. Pauli seine besten Leistungen im HSV-Dress – weiß auch Muheim, der sich mit Blick auf seine Leistung gegen den „Effzeh“ jedoch zurückhaltend gibt: „Eine Leistung, mit der ich sehr zufrieden war und auf die ich aufbauen will. Ich muss dranbleiben, das bestätigen und schauen, dass ich der Mannschaft helfen kann.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.