- 02.04.2022

„Haben wir angesprochen“: Paderborns Srbeny über frühes HSV-Gegentor

Paderborns Dennis Srbeny verpasste dem HSV schon in der ersten Minute eine kalte Dusche. Mit einem Fernschuss überlistete er den weit herausgerückten Daniel Heuer Fernandes und schoss damit seine Farben zur frühen Führung. Laut Srbeny, der in der 61. Minute auf 0:2 erhöhte, haben die Paderborner in diesem Moment bewusst schnell geschaltet – aufgrund des Systems von HSV-Trainer Tim Walter. „Wir hatten ein guten Ballgewinn gehabt. Wir haben vorher schon angesprochen, dass der Torwart sehr weit vor dem Tor steht, weil die auch so spielen wollen“, so der Doppelpacker. Dennoch gehörte zu dem Tor auch eine Portion Glück, findet Srbeny: „Ich habe die Chance ergriffen, den Ball gut getroffen und Glück für uns, dass er reingegangen ist.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.