- 08.06.2022

Ex-Rothose gehört zu den besten Bundesliga-Stürmern

Es schien bereits so, als hätte Michael Gregoritsch seinen Zenit überschritten. In den Saisons 2019/20 und 20/21 traf der Österreicher nur zweimal, bekam nach einer Leihe zu Schalke 04 immer weniger Einsatzzeiten beim FC Augsburg. Auch in dieser Saison lief es für den früheren HSV-Stürmer lange nicht rund, doch Ende 2021 platzte der Knoten endlich. Gregoritsch traf in zwei Spielen am Stück, ließ bis zum Saisonende sieben weitere Treffer folgen. So wurde der 28-Jährige Augsburgs bester Knipser und schaffte es in die „nationale Klasse“ der „Kicker“-Rangliste. Dort befindet sich der Stürmer in illustrer Gesellschaft: Auch Frankfurts Rafael Santos Borré oder Hoffenheims Andrej Kramaric sind dort gelistet.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.