- 23.08.2022

Kühne: „Vereinsführung hat immer Angst“ vor den HSV-Fans

Die Reaktion war nach Prüfung des 120-Millionen-Euro-Angebots von Klaus-Michael Kühne eindeutig: „Nicht umsetzbar“ sei die Offerte, erklärte Präsident Marcell Jansen. Im Interview mit der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ beschrieb der Investor nun, wie die Reaktionen auf seinen Vorstoß ausfielen: „Ich habe sehr viel öffentlichen Gegenwind bekommen, aber das bin ich gewohnt. Ich habe ein dickes Fell. Intern hat die Vereinsspitze gar nicht so negativ reagiert; sie will mit mir sprechen. Nur hat die Vereinsführung immer Angst vor den Fans, die keine fremden Einflüsse zulassen wollen und dann gleich immer auf die Barrikaden gehen“, erklärte der 85-Jährige. Ob man die beiden Lager am Ende vereinen könne, sei deshalb „völlig offen“.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.