- 16.11.2022

HSV-Profi Robert Glatzel analysiert: Deshalb ist er Mr. Unstoppable

Robert Glatzel führt mit elf Saisontoren die Torjägerliste der zweiten Bundesliga an. Nachdem er in der vergangenen Saison nur von Zweitliga-Bomber Simon Terodde übertrumpft wurde, ist die Torjägerkanone diesmal zum Greifen nah. Vor allem seine Vielseitigkeit macht es für den Gegner ungemein schwierig, den HSV-Profi aufzuhalten. Vier Tore (Ligabestwert) erzielte der 28-Jährige mit dem Kopf. Zwei Treffer markierte er mit dem linken Fuß und fünf mit Rechts. Zudem gab Glatzel die meisten Torschüsse (63) aller Zweitlig-Stürmer ab. Sein dauernder Torhunger macht ihn zu einem höchst unangenehmen Gegenspieler. Was zudem auffällig ist: Trifft Glatzel, hat der HSV die Punkte sicher. In neun Spielen mit Glatzel-Tor siegten die Rothosen achtmal und spielten einmal unentschieden. Macht einen satten Punkteschnitt von 2,78. Da kommt auch so mancher Trainer nicht heran.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.