- 02.12.2022

Neben Boldt: Zwei Ex-HSVer beim VfB als Sportdirektor gehandelt

Am Freitag wartete das „Abendblatt“ mit der Meldung auf, der VfB Stuttgart sei nach der Trennung von Sven Mislintat an Jonas Boldt als Sportdirektor interessiert. Doch der 40-Jährige ist Medienberichten zufolge nicht der einzige Kandidat mit schwarz-weiß-blau gefärbtem Lebenslauf. Wie die „Bild“ berichtet, ist Fabian Wohlgemuth, derzeit Sport-Geschäftsführer beim SC Paderborn, ebenfalls ein Kandidat auf den Posten. Auch Carsten Wehlmann, aktuell sportlicher Leiter bei Darmstadt 98, wurde in diesem Zusammenhang bereits genannt. Während Wohlgemuth von Sommer 2008 an zweieinhalb Jahre lang zunächst als U17-Co-Trainer und anschließend als Jugend-Chefscout für den HSV tätig war, blickt der gebürtige Hamburger Wehlmann auf zweieinhalb Vertragsjahre (2000 bis 2003) als aktiver Spieler bei den Rothosen zurück.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.