- 02.07.2024

Das sagt HSV-Trainer Baumgart über Boldt – und über Kuntz

Zum Start in die Vorbereitung wurde Steffen Baumgart am Montag auf dem YouTube-Kanal des Vereins gefragt, wie er die ersten gemeinsamen Arbeitswochen mit seinem neuen Chef Stefan Kuntz empfunden habe. Dem HSV-Coach war vorher aber etwas anderes wichtig, denn er dachte zunächst noch an Jonas Boldt, der ihn Anfang des Jahres nach Hamburg geholt hatte.

- Anzeige -
„Bevor ich mich über Stefan äußere, würde ich mich gerne noch mal bei Jonas bedanken. Das sollten wir nicht vergessen“, betonte Baumgart. „Ich glaube, er hat einen sehr, sehr guten Job gemacht, wir haben sehr gut zusammengearbeitet 13 Wochen lang. Im Fußball ist es oft so, dass es Veränderungen gibt – und jetzt ist Stefan da.“

Zur bisherigen Zusammenarbeit mit Kuntz sagte Baumgart anschließend: „Mit Stefan habe ich einen sehr offenen und klaren Austausch. Auch ihm und mir ist klar, welche Ziele wir haben. An denen arbeiten wir tagtäglich – und er in den letzten Wochen viel intensiver als ich, denn ich bin jetzt erst eingestiegen und Claus (Costa, d. Red.), Sebi (Chefascout Sebastian Dirscherl) und Stefan haben schon eine ganze Menge vorher zu tun gehabt.“