Ex-Aufsichtsrat Ertel: „Der HSV hat kaum noch eine Chance“

Er bekleidet zwar kein offizielles Amt mehr, doch sein Herz hängt noch immer am HSV. Kein Wunder, dass sich Manfred Ertel auf der Zielgeraden der Saison jetzt Protagonisten wünscht, die sich voll einsetzen. Bei „Sport1“ sagte der frühere Aufsichtsrats-Boss: „Wir brauchen jetzt Spieler und Verantwortliche, für die es eine Ehre und eine leidenschaftliche Verpflichtung ist, den HSV wieder dahin zu bringen, wo er als einer der größten deutschen Klubs hingehört: In die erste Liga. Der HSV hat kaum noch eine Chance, aber die muss er nutzen. Drei Spiele, drei Siege, es gibt keine andere Marschroute.“