- 03.05.2019

Heiße Duelle: Diese Plätze in der HSV-Startelf sind noch offen

Vor der Abreise in das Kurztrainingslager nach Rotenburg hatte Hannes Wolf betont, dass er genau hinschauen werde, wer sich für einen Platz im HSV-Team gegen den FC Ingolstadt aufdränge. Dabei ging es dem Trainer vor allem um Lauf- und Einsatzbereitschaft. Ihren Platz in der Mannschaft haben Torwart Julian Pollersbeck, die Abwehr-Kanten Léo Lacroix und Rick van Drongelen, Linksverteidiger Douglas Santos, die Mittelfeld-Antreiber Orel Mangala und Berkay Özcan sowie die Flügelstürmer Khaled Narey und Bakery Jatta wohl sicher. Drei Plätze sind heiß umkämpft: Hinten rechts duellieren sich Gotoku Sakai und Josha Vagnoman, im defensiven Mittelfeld sind es Vasilije Janjicic und Gideon Jung. Für die Rolle in vorderster Front hoffen mit Fiete Arp, Hee-Chan Hwang, Pierre-Michel Lasogga und Manuel Wintzheimer gleich vier Angreifer auf den Vorzug. Wie wird sich Wolf entscheiden?

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.