Das sagt Trainer Wolf über sein Gespräch mit den HSV-Bossen

Das Training im Volkspark ist vorbei, nun hat sich Hannes Wolf den Fragen in der Medienrunde gestellt und Auskunft gegeben über sein Gespräch mit den Vorstanden Bernd Hoffmann und Ralf Becker nach der Heimklatsche gegen Ingolstadt (0:3). „Es ist klar, dass man sich nach so einem Spiel Gedanken macht. Wir saßen danach zusammen, haben uns ausgetauscht. Mir wurde das Vertrauen ausgesprochen, das ist gut, und jetzt machen wir mit voller Energie weiter“, sagte Wolf und betonte: „Wir haben ein sehr gutes und vertrauensvolles Verhältnis. Die Unterstützung war die ganze Zeit top, aber es ist ja logisch, dass man sich hinsetzt und über die Situation spricht. Es ist eine fantastische Zusammenarbeit.“