Fan erklärt: Darum habe ich HSV-Coach Wolf als „Versager“ beschimpft!

Auf dem Weg zum Trainingsplatz wurde Hannes Wolf gestern von einem HSV-Fan als „Versager“ beschimpft. Der Coach schaute kurz auf, ging aber weiter und ließ sich nicht auf eine verbale Auseinandersetzung ein. Der Anhänger war Peter Rahf, der im „Abendblatt“ nun seinen Ausbruch erklärte: „Als Zuschauer muss man einfach mal seine Wut herauslassen.“ Er sei seit 45 Jahren Mitglied, habe 40 Jahre lang eine Dauerkarte gehabt. „Aber jetzt habe ich die Schnauze voll. Wolf raus! Becker raus! Hoffmann raus!“, forderte Rahf einen Kahlschlag an der Spitze des Vereins nach dem verpassten Aufstieg. „Aber vor allem der Trainer muss gleich als Erstes gehen.“