- 15.05.2019

Angst vor Fan-Pfiffen: Kein Abschied für Holtby und Lasogga

Am letzten Spieltag der Saison werden die scheidenden Profis von ihren Vereinen traditionell verabschiedet. Beim HSV fällt dieses Ritual vor den eigenen Fans am Sonntag vor der Partie gegen den MSV Duisburg voraussichtlich flach. Weil die Verantwortlichen nach dem verpassten Aufstieg in die Bundesliga mit wütenden Reaktionen der Anhänger rechnen und eher Pfiffe als Applaus erwarten, müssen Pierre-Michel Lasogga, Lewis Holtby (Verträge laufen aus), Fiete Arp (FC Bayern) und die Leihspieler Orel Mangala, Léo Lacroix sowie Hee-Chan Hwang auf einen Blumenstrauß und warme Worte der HSV-Bosse verzichten. Ziemlich bitter, wenn man bedenkt, dass Lasogga fast sechs und Holtby knapp fünf Jahre für den Klub spielten.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.