Vier „Alte“ wittern eine neue HSV-Chance

Fünf Spieler hat der HSV derzeit an andere Klubs verliehen, vier davon wittern im Hinblick auf die kommende Saison eine neue Chance: Die Mittelfeldspieler Matti Steinmann (24, Vendsyssel FF, Dänemark), Christoph Moritz (29, Darmstadt 98) und Finn Porath (22, Unterhaching) sowie Angreifer Bobby Wood (26, Hannover 96) stehen ab dem 1. Juli wieder in Hamburg unter Vertrag. Filip Kostic (26) ist bis 2020 an Eintracht Frankfurt verliehen, doch die HSV-Bosse arbeiten daran, den Verkauf des Linksaußen an die Hessen schon in diesem Sommer zu vollziehen.