- 25.01.2020

Nach Jatta-Debatte: HSV-Sportchef Boldt hat mit Nürnberg „Rechnung offen“


(Foto: Witters)

An das Hinspiel beim 1. FC Nürnberg haben die HSV-Fans sicher noch ganz besondere Erinnerungen. Zwar gewann der HSV damals am 5. August klar mit 4:0 – Aufsehen erregte Nürnberg allerdings im Nachhinein, als der Club Einspruch gegen die Spielwertung wegen der Identitäts-Debatte um Bakery Jatta einlegte. Ein Grund mehr für HSV-Sportchef Jonas Boldt, am kommenden Donnerstag (20.30 Uhr) beim Rückrunden-Auftakt alles zu geben. „Ich bin mir ziemlich sicher, dass am Donnerstag die Bude brennt“, sagte Boldt im Vorfeld, denn: „Ich glaube, dass wir mit dem Gegner auch noch eine Rechnung offen haben.“ Der Einspruch gegen die Spielwertung war Anfang September zurückgezogen und die Ermittlungen gegen Jatta eingestellt worden.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.